skip to content

Structure

Die Funktionalität von Materialien ergibt sich aus der Kombination der chemischen Zusammensetzung und Morphologie. Wird die Größe einer Struktur verkleinert erhöht sich die relative Anzahl an Oberflächenatomen zu Atomen im Festkörper. In letzter Konsequenz definieren die Oberflächeatome das chemische und physikalische Verhalten von Nanomaterialien, weshalb die Charakterisierung der Oberfläche und Form von Nanomaterialien von essentieller Bedeutung für die Materialchemie ist. Die Kombination aus Form und Zusammensetzung erlaubt Rückschlüsse zur Oberflächenchemie und Aufklärung von oberflächenkatalytischen Prozessen. Innerhalb der Arbeitsgruppe stehen mehrere Methodiken zur Analyse von Nanopartikeln, Schichten und Nanodrähten zur Verfügung.